Für wen ist diese Behandlungsmethode geeignet?

Die Anwendungsbereiche einer Biodynamischen Craniosacralen Behandlung sind sehr umfangreich und eignen sich für eine Vielzahl von Beschwerden:

Schwangerschaft und Geburtsbegleitung

  • Unterstützung bei anhaltenden Wehen
  • Körperliche und emotionale Unterstützung in der Schwangerschaft
  • Vorbereitung auf die Geburt
  • Rückenschmerzen
  • Optimierung der Beckenfunktion und entspannen des Rückens

Neugeborene, Babys und Kleinkinder

  • Betreuung nach schwieriger Geburt z.B. Kaiserschnitt, Saugglocke, Zangengeburt…
  • Säuglingen mit Verdauungsproblemen
  • Koliken
  • Steigerung der Zufriedenheit z.B. bei Schreibabys, Saug- und Schlafproblemen, Bauchkrämpfe
  • Förderung der altersgerechten Entwicklung
  • Unterstützung des gesunden Wachstums

Mütter und Frauen

  • Wiederherstellung des Hormonalen Gleichgewichts
  • Nachgeburtlichen Depressionen lindern
  • Normalisiert die Beckenfunktionen wieder
  • Beugt nachgeburtliche Rückenprobleme vor
  • Bluthochdruck
  • Emotionalen Problemen
  • Menstruations- und Wechseljahrbeschwerden
  • Blasenentzündungen
  • Betreuung nach schwieriger Geburt

Kinder

  • Allergien, Asthma
  • Kinderkrankheiten z.B. Masern, Windpocken, Mumps
  • Verdauungs- und Ausscheidungsprobleme
  • Leseschwäche
  • Konzentrations- und Lernschwierigkeiten (Legasthenie, Dyskalkulie)
  • Entwicklungsverzögerungen und Verhaltensauffälligkeiten z.B. ADS/ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom mit Hyperaktivitäten)
  • Geistige Behinderungen, autistisches Verhalten
  • Pubertätskrisen, Schulstress
  • Skoliose
  • Schielen
  • Kopfschmerzen, Rückenschmerzen
  • Begleitbehandlung bei Zahn- und Kieferregulation
  • Kieferbeschwerden / Kiefergelenksyndrom
  • Häufige Ohrenentzündungen
  • Ängste, Psychische Probleme

Erwachsene

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Asthma, Allergien und Hauterkrankungen
  • Augen und Ohren Beschwerden, Schwindel- und Gleichgewichtsstörungen
  • Kiefergelenkproblemen
  • Rücken- Schulter- und Nackenbeschwerden
  • Bandscheibenprobleme
  • Schlaganfällen
  • Gehirn- und Wirbelsäulenverletzungen
  • Multipler Sklerose
  • Muskel- und Gelenkserkrankungen
  • Schockartige Verspannungen z.B. nach Unfall (Schleuder-, Sturz- und Stauch Traumata)
  • Rehabilitation (Wiederherstellung) nach Krankheiten, Unfällen und Operationen
  • Traumata von Gehirn und Rückenmark
  • Chronische Schmerzzustände
  • Psychische Belastungen
  • stressbedingten Beschwerden / Burnout-Syndrom
  • Schlafprobleme und Erschöpfungszuständen
  • Depressionen und Angstzustände
  • Psychosomatischen Beschwerden
  • Nervosität
  • Verdauungsbeschwerden
  • Organerkrankungen
  • Arthritis
  • Bluthochdruck
  • Tennisellenbogen
  • Entzündungen
  • Komapatienten
  • Zur Regulation des Bewegungsapparats, der Organe, des Lymphsystems, des Hormon- und Immunsystem sowie des vegetativen und des zentralen Nervensystems
  • Emotionalen Problemen
  • Stärkung der eigenen Ressourcen und des Immunsystems
  • Unterstützung im Genesungsprozess sowie in belastenden Lebenssituationen
  • Zum eigenen Wohlbefinden, Persönlichkeitsentwicklung

Ältere Menschen

  • alterbedingte Gelenksteifheit, schwindende Trittsicherheit
  • Nachlassen des Gedächtnisses
  • Schlaganfällen

» Was ist Craniosacrale Biodynamik?

» Wie erfolgt eine Craniosacrale Behandlung?